Mehr entdecken

Hygienemaßnahmen

Für sorgenfreie und entspannte Urlaubstage im Kühtai

Wir achten besonders auf die Einhaltung der behördlich vorgeschriebenen Hygienemaßnahmen und Abstandsregelungen sowie auf die Empfehlungen von sichere-gastfreundschaft.at. Diese werden auch laufend aktualisiert und an die jeweilige Situation angepasst. Die Gesundheit unserer Gäste und unserer Mitarbeiter zu schützen hat oberste Priorität.

  • Die behördlichen Vorgaben werden von uns stets eingehalten und wir versuchen Sie hier immer auf den aktuellen Stand zu halten.
  • Stand: September 2021

 

Anreise im Hotel Konradin

  • Derzeit gilt für die Einreise nach Österreich und nach Tirol keine Quarantäne-Verpflichtung.
  • Bei der Anreise ist ein gültiger 3G-Nachweis (Geimpft/Genesen/Getestet) beim Check-In vorzuweisen. Dieser Nachweis ist ab dem Alter von 12 Jahren notwendig.
  • Im Hotel gilt im Moment keine Masken-Pflicht. Für das Betreten von Öffentlichen Verkehrsmitteln, Banken, Geschäften, Postämtern, Apotheken und Arztpraxen benötigen Sie eine FFP2-Maske. Weiters ist bei der Benützung von Seilbahnen eine FFP2-Maske verpflichtend zu tragen.
  • Weitere Informationen zu den aktuell geltenden Regeln und zur aktuellen Situation in Österreich finden Sie unter sichere-gastfreundschaft.at sowie unter austria.info

 

Getestet - Genesen - Geimpft

In Österreich gilt für das Betreten von Gastronomie und Beherbergungsbetrieben die 3-G-Regel. Diese gilt auch für die Benützung der Seilbahnen. In der „Nachtgastronomie“ benötigen Sie für das Betreten einen Impfnachweis, Genesungsnachweis (kein Antikörpernachweis) oder gültigen negativen PCR-Test (2,5-G-Regel) 

Folgende Fristen sind zu beachten:

Geimpft

  • Als Impfnachweis gilt der Nachweis einer Vollimmunisierung (Europäischer Grüner Pass, Impfpass oder ein ärztlich bestätigter Impf-Nachweis)
  • Vollimmunisierung bedeutet dass Sie zwei Impfdosen eines zentral zugelassenen Impfstoff gegen COVID-19 erhalten haben. Bei zentral zugelassenen Impfstoff gegen COVID-19 bei denen nur eine Impfdosis vorgesehen ist gilt die Vollimmunisierung bereits ab dem 22. Tag nach der Erst-Impfung.
  • Die Impfung hat eine Gültigkeit von 9 Monaten ab der Zweit-Impfung. Bei Impfstoffen bei denen nur eine Impfdosis vorgesehen ist, besteht eine Gültigkeit von 9 Monaten ab dem 22. Tag der Erst-Impfung.

Genesen: 

  • Als Nachweis für eine überstandene COVID-19-Infektion zählt ein Absonderungsbescheid der Behörde welcher nicht älter als 6 Monate ist.
  • Als Nachweis gilt ebenso ein ärztlich bestätigtes Dokument über neutralisierende Antikörper, welches nicht älter als 3 Monate ist.
  • Als Nachweis gilt auch eine ärztliche Bestätigung über eine in den letzten 6 Monaten überstandene Infektion, die molekularbiologisch bestätigt wurde.

Getestet: 

  • Ein Nachweis über ein negatives Ergebnis eines SARS-CoV-2-Antigentests zur Eigenanwendung – dieser muss jedoch in einem behördlichen Datenverarbeitungssystem erfasst werden und die Abnahme darf nicht länger als 24 Stunden zurückliegen.
  • Ein Nachweis einer befugten Stelle über ein negatives Ergebnis eines SARS-CoV-2-Antigentests – Abnahme darf nicht länger als 24 Stunden zurückliegen.
  • Ein Nachweis einer befugten Stelle über ein negatives Ergebnis eines molekularbiologischen Tests auf SARS-CoV-2 (PCR-Test) – Abnahme darf nicht länger als 72 Stunden zurückliegen.

 

Testmöglichkeiten vor Ort

  • Antigen-Test-Möglichkeit bei Dr. Erik Austad (Mo. und Do. von 8:30 – 11:30 Uhr, Mi. von 15:00 – 17:00 Uhr) ohne Voranmeldung.
  • Zu den Testmöglichkeiten in Apotheken, niedergelassenen Ärzte oder Teststraßen informieren Sie sich bitte hier.
  • Sollten bei Ihnen Symptome auftreten, die auf eine mögliche COVID-19 Infektion hinweisen (Fieber, Husten, Halsschmerzen, Geschmacks-/Geruchsverlust, ...) kontaktieren Sie umgehend telefonisch die Rezeption, Ihren Arzt oder unseren Arzt im Kühtai, Dr. Erik Austad, Tel. +43 5239 / 5219. Bleiben Sie in diesem Fall bitte in Ihrem Zimmer.

 

Stornobedingungen im Falle einer Reisewarnung

Sollte für Österreich oder für das Bundesland Tirol eine Reisewarnung ausgesprichen werden, können Sire Ihren gebuchten Aufenthalt im Hotel Konradin kostenfrei stornieren. Ansonsten gelten die Stornobedingung nch den Österreichischen Hotelvertagsbedingungen.

Bis spätestens 3 Monate vor dem vereinbarten Ankunftstag des Gastes kann der Beherbergungsvertrag ohne Entrichtung einer Stornogebühr durch einseitige Erklärung durch den Vertragspartner aufgelöst werden. Außerhalb dieses Zeitraums ist ein Rücktritt durch einseitige Erklärung des Vertragspartners nur unter Entrichtung folgender Stornogebühren möglich:

  • bis 1 Monat vor dem Ankunftstag 40 % vom gesamten Arrangementpreis
  • bis 1 Woche vor dem Ankunftstag 70 % vom gesamten Arrangementpreis
  • in der letzten Woche vor dem Ankunftstag 90 % vom gesamten Arrangementpreis.
Anfragen & Buchen


Zimmer
Hygienemaßnahmen
Hygienemaßnahmen
Hygienemaßnahmen
Gutscheine